Projekt Brainstorm – Kurzkritik zum Film

Douglas Trumbull ist ein prominenter Name in der amerikanischen SF-Film-Industrie. Seine oscarpremierten Effekte im SF-Klassiker 2001 – Odysee im Weltraum sind genauso bekannt, wie die Effekte aus Spielbergs Unheimliche Begegnung der dritten Art oder Ridley Scotts Blade Runner. Die Mitarbeit an Crichtons Andromeda wird in der Architektur des Labors mehr als deutlich.

Sein Film Lautlos im Weltraum geniesst in SF-Kreisen Kultstatus und das Near Future Fiktion Projekt Brainstorm  wurde im Nachhinein zum Klassiker.

 
Story
Den Wissenschaftlern Reynolds und Brace gelingt es, ein Gerät zu kontruieren, das Gedanken, Gefühle und Erlebnisse aufzeichnet. Als die herzkranke Projektleiterin Reynolds einen Anfall bekommt, schließt sie sich an das Gerät an, um ihren eigenen Tod zu dokumentieren. Brace soll daraus wissentschaftliche Erkenntnisse über das Geschehen während und nach dem Tod gewinnen. Vorsichtig tastet sich Brace an die Daten heran, nicht ahnend, daß sein Geldgeber die Forschungsunterlagen und das Aufzeichnungsgerät längst an das Militär verkauft hat. Dort soll es anderen Zwecken zugeführt werden. Brace verweigert man plötzlich den Zutritt zu seinem Labor und damit auch auf das Band von Reynolds. Verzweifelt sucht er nach einer Möglichkeit, die Daten zu bekommen…

Anfang der achtziger Jahre visualisierte Douglas Trumbull erstmalig die Idee der Erlebnis und Erinnerungsspeicherung, ein Element, das später bei Gibsons und anderen Autoren als SimStim-Verfahren in den Geschichten Einzug hielt. Wer hier wen beinflusst hat, ist kaum noch zu ermitteln, aber wie so oft war der Wizzard des SFX seiner Zeit weit voraus. Das er nicht nur als Special-Effects-Specialist tätig war, sondern auch ein feines Gespür für Dramatik hat, beweisen seine Filme Lautlos im Weltraum und das vorliegende Werk Projekt Brainstorm.
Trumbull beherrscht das Handwerk der Regie, was eigentlich kein Wunder ist, hat er doch mit den größten Filmemachern und Autoren der phantastischen Film und Autoren-Szene zusammengearbeitet. Obwohl seine Filme an den Kinokassen floppten, gehören sie seit Jahren in jede gut sotierte SF-Videosammlung.
Projekt Brainstorm überzeugt mit einen schlüssigen Plot, der durch gute schauspielerische Leistungen der Akteure unterstützt wird. Christopher Walken läuft zur Höchstform auf und Louise Fletcher macht ihrem Ruf, Rollen ein wenig schräg zu interpretieren, alle Ehre. Natalie Wood, die in diesem Film letzmalig auf der Leinwand zu sehen ist, agiert ein wenig distanziert, was aber durchaus in das thematische Geschehen passt.
Die Handlungsumgebung ist, Trumbull-typisch, trotz schmalen Budget glaubhaft umgesetzt und besitzt auch noch 20 Jahre nach Erstveröffentlichung die notwendige Authenzität. Weder der gut konstruierte Spannungsbogen noch das Tempo geben Anlaß zur Kritik, insgesamt ein spannendes und fesselndes Stück Kino.
Unbedingt ansehen !

Jürgen Olejok / 2006
 
Filmdaten:
Projekt Brainstorm
USA 1983
Regie: Douglas Trumbull
Darsteller: Christopher Walken, Natalie Wood, Loise Fletcher, Jason Liverly, Alan Fudge, Cliff Robertson u.a.

Als DVD erhältlich

http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/stumbleupon_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/furl_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_24.png

Related posts:

  1. Nirvana – Kurzkritik zum Film
  2. 13th Floor – Kurzkritik zum Film
  3. New Rose Hotel – Rezension zum Film
  4. Final Cut – Rezension zum Film
  5. Matrix – Rezension zum Film

About the Author

CountZero

Leave a Reply

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>