Radeln im Plastiksarg, juche!


Das “Shweeb” finde ich eine so nette Idee (obwohl es sicherlich einen ernsteren Hintergrund hat), daß ich es hier vorstellen muß. Es ist eine Konzeptidee für den öffentlichen und umweltschonenden Nahverkehr. Es verbindet die Ideen eines Leihfahrrades mit der einer Einschienenbahn.

Im Video sieht man eine Testrennstrecke, in der zwei Fahrer in ihren muskelbetriebenen Pods um die Zeit fahren. In einer tatsächlichen Anwendung kann man nicht überholen, sondern schiebt tandemmäßig den (faulen) Vordermann vor sich her.

Das Konzept wirkt zumindest vom FAQ her durchdacht (Effizienz etc.), aber ich denke so ein Projekt hängt mehr von einer weiten Akzeptanz ab. Und die Investitionen in eine Infrastruktur sind sicher nicht günstig, weil sie sich nicht an bestehende Lösungen (etwa vorhandene Gleise) anlehnen kann.

Google hat das Shweeb Projekt letztens neben anderem mit, ich glaube, 1 Mio. $ gefördert.

Ne lustige, ökologisch verträgliche Runde würde ich mal gerne mit sowas drehen. Aber eigentlich arte ich immer noch auf meinen Jetpack ;)

http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/digg_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/stumbleupon_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/delicious_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/furl_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_24.png http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_24.png

No related posts.

About the Author

Ganta

5 Responses to “Radeln im Plastiksarg, juche!”

  1. Sieht cool aus das Teil. Mir scheint es nur ein wenig eng zu sein. Der Teilnehmer war ja recht durchschnittlich vom Körperbau, aber es gibt ja auch genug Leute die entweder sehr groß sind oder eben sehr breit gebaut und für die dürfte es auf keinen Fall passen…

  2. Vllt. gibt es die Gondeln in versch. Ausführung. Aber für einen Massentransport sollte es wirklich eine Universallösung geben.

  3. Sieht futuremäßig aus. Aber was ist der Vorteil zum Fahrrad? Hab ich nich kapiert.

  4. Du brauchst kein eigenes zu kaufen, dass dir dann auch noch gekllaut werden kann und da es in Reihe geschaltet ist verbrauchst du weniger Energie, um dich fort zu bewegen…

  5. Der Monorailverkehr soll in Großstädten über dem normalen Verkehr stattfinden. Eine Straße über der Straße kann ich mir auch schwer vorstellen. Außerdem kann man nebenher Telefonieren oder seinen ipod bedienen, da man außer strampeln auf nichts achten muß.

Leave a Reply

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>