Vird’s zombiefizierte Welt

Infected by Zombies

VIRD On December - 17 - 2010

Na super immernoch Schneechaos.

Trotzdem ging es heute zum Haus, jedoch musste ich ersteinmal eine Parklücke schaufeln, um das Auto abstellen zu können. Nach gefühlten 2 Stunden konnte ich dann doch das Auto abstellen und schon ein paar Kisten ins Haus schleppen.

Dann war noch Schneeräumen angesagt und es konnte losgehen, da der Boden in Amy’s Zimmer ja schon bis auf die Verlegeplatten freigelegt war entschied ich mich dafür, dass ich anfange die alten Tapeten abzureißen. Also die Tapeten erst einmal mit seiner einer Stachelwalze bearbeitet und mit massig Wasser getränkt, in der Hoffnung, dass ich die Tapeten dann trotz der mehrlagigen Farbschichten recht gut abziehen lassen.

Da es ja etwas braucht bis sich der Tapetenlöser unter die Tapeten setzt dachte ich mir, dann reiß ich eben in der Zeit den Teppich und das PVC in dem Stück Flur über der Treppe ab und mach mich gleich danach daran die Holzfasern runter zu schleifen.

Die Böden waren in ein paar Minuten rausgerissen und die Verlegeplatte samt diesem haarigen Belag (stellte sich heraus das es Holzfasern waren die durch das entfernen der darüberliegenden PVC-Schicht sich von der Spanplatte lösten) lag frei.

Dieses Stück Flur liegt auf einem Absatz und so konnte ich sehen, dass unter der Verlegplatte noch Holz war, jetzt war natürlich die Neugier geweckt. Unsere Verkäufer meinten doch das auch im Obergeschoss Eichendielen sein sollen.

Also fasste ich den Entschluss die Spanplatte auch noch raus zu reißen.

Gesagt, getan und binnen weniger als 10 Minuten war auch die Spanplatte rausgebrochen (war eine vielleicht 3mm dicke Platte) und darunter waren doch tatsächlich die Eichendielen und zwar in einem Zustand der mit etwas Sachverstand (also von einer Parkettlegerfirma) locker wieder herzustellen ist.

Jetzt packte mich der Ehrgeiz und ich habe dann gleich noch die Verlegeplatte in Amy’s Zimmer rausgerissen.

Das Ergebnis ist ein Dielenboden, bei dem an der einen oder anderen Stelle leider eine Diele ausgetauscht werden muss. Aber ich denke das ist alles noch in einem machbaren Bereich.

Hier mal ein paar Bilder:

IMAG0071

 

So sehen die Dielen im Flur aus.IMAG0070

Und das hier ist der Flur in Amys zukünftigen Zimmer.

Leider wurde das Schneetreiben wieder schlimmer und um nicht die Nacht in einem Haus ohne den Komfort, den man von zu Hause gewohnt ist verbringen zu müssen, musste ich an dieser Stelle abbrechen. Ich hoffe Morgen sieht es etwas besser aus. Will nicht unbedingt meinen Urlaub zu Hause zu verbringen, anstatt auf der Baustelle weiter zu kommen.

Categories: Familie

Leave a Reply

Featured Video
Popular posts
Sponsors

© 2010-2018 Vird's zombiefizierte Welt All Rights Reserved -- Copyright notice by Blog Copyright